Leistungen

Wenn es mit dem Lesen und Schreiben nicht so einfach ist...

 

  • Beratung
  • Förder-Diagnostik
  • individuelle Förderung
  • Legasthenie-Therapie
  • Therapeutisches Zaubern
  • flexible Vertragsgestaltung mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit

 

Unter bestimmten Umständen ist eine Kostenübernahme der Legasthenie-Therapie durch das Jugendamt möglich (Eingliederungshilfe § 35a SGB VIII).

In vielen Fällen tragen die Eltern die Kosten selbst.

 

45 Minuten - Einzelstunde 48.- €

45 Minuten - Monatstarif 160.- €

60 Minuten - Monatstarif 199.- €

Vorbereitung und Nachbereitung sowie auf Wunsch Gespräche mit Lehrern, Ärzten und anderen Fachstellen sind im Honorar enthalten.

Beim Monatstarif sind Elterngespräche inbegriffen.

Therapiefreie Zeiten wie Schulferien oder Feiertage werden über den Monatstarif mitbezahlt. Im Monat August fallen keine Kosten an.

 

 

Informationen zu

Legasthenie

finden sie unter

bvl-legasthenie.de

Es geht darum, Stärken zu erkennen und zu stärken ...

 

In der Einzeltherapie wird die individuell passende Lernstrategie entwickelt. Es werden Zuversicht, Mut und Selbstwirksamkeit vermittelt. Aufmerksamkeit und Gedächtnis werden gefördert.

 

Diagnostische Ergebnisse und eine qualitative Fehleranalyse dienen der Ermittlung des aktuellen Leistungsstands des Kindes.

Ein individueller Therapieplan wird erstellt.

Das Lese- und Rechtschreibtraining wird systematisch und kleinschrittig aufgebaut. Dabei kommen wissenschaftlich fundierte Methoden und Materialien zum Einsatz.

Nach Möglichkeit erfolgt eine Zusammenarbeit mit den Lehrern und anderen Fachstellen.

 

Die Eltern werden entlastet und unterstützt, damit sie ihren Kindern den Rücken stärken können.